Alles zum Thema Dorn-Therapie

Wissenswertes im Überblick

Die Dorn-Therapie nach Dieter Dorn, ist eine manuelle Methode, um Gelenkbockaden zu lösen. 

Dorn ging davon aus, dass Fehlbelastungen zu Fehlstellungen von Wirbelsäule und Becken führen. 

Die Dorn-Therapie korrigiert Wirbel, die sich nicht in ihrer normalen Position befinden, durch leichten Druck und gleichzeitige Bewegung des Gelenkes. 

Aufgrund der Vorgehensweise bei Dorn, eignet sich diese Behandlung auch für berührungsempfindliche Hunde. 

Wichtiger Hinweis: 

Die Behandlung ersetzt keinen Gang zum Tierarzt und auch keine umfassende Physiotherapie.